:
:

:
:

Kanzleiprofil

Stephan Wonnebauer ist seit 1994 selbständiger Rechtsanwalt und verfügt somit über eine Berufserfahrung
von mehr als 20 Jahren. 1998 hat er sich zum Fachanwalt für Steuerrecht qualifiziert.

Seit Mai 2007 ist Stephan Wonnebauer zudem als Rechtsanwalt in Luxemburgzugelassen.
Seit Mai 2010 führt er die Berufsbezeichnung Avocat à la Cour.

Die Kanzlei ist bereits seit 1998 spezialisiert auf die Steuerberatung von Luxemburg-Grenzgängern (Grenzpendler).
Hierzu gehört auch das HR-Management, also luxemburgisches Arbeitsrecht und Lohnsteuerrecht.
Grenzgänger müssen dabei insbesondere auch wissen, wie die Verknüpfungen zum deutschen Steuerrecht und Sozialversicherungsrecht aussehen. Genau hierin liegt unsere Kernkompetenz.

Mandanten werden in den Kanzleien in Wasserbillig und Trier betreut.

Wonnebauer ist Autor des im April 2018 in der 2. Auflage erschienenen Buches
Die Steuererklärungen der Grenzgänger Deutschland-Luxemburg.

Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet die Kanzlei seit 2016 Seminare zum luxemburgischen Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht und Lohnbuchhaltung. Es sollte allen Berufstätigen klar sein, dass Investitionen in eine gute Fortbildung auch Rendite abwirft in Form von höheren Gehältern.

:
:

Luxemburg-Grenzgänger

Rechtsanwalt Wonnebauer hat sich spezialisiert auf die Steuerberatung für Luxemburg-Grenzgänger; das sind Arbeitnehmer und Selbständige, die in Deutschland wohnen und in Luxemburg arbeiten. Dabei ist die geografische Nähe zu den luxemburgischen Institutionen ein besonderer Vorteil.

Wir beraten auch die umgekehrten Fälle, also die Grenzgänger von Luxemburg nach Deutschland.

An Bedeutung gewonnen hat auch die Tätigkeit im Arbeitsrecht für Grenzgänger. Deutsche Arbeitnehmer müssen sich hier den luxemburgischen Gesetzen und Gewohnheiten unterwerfen. Die Verknüpfungen von Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht sorgen für großes Unverständnis bei allen Beteiligten. Wir helfen unseren Mandanten bei der Bewältigung dieser schwierigen Materie.

:
:

:
:

Lehrtätigkeiten und Coachings

Aktuell hält Rechtsanwalt Wonnebauer auf Anfrage von Unternehmen und Fortbildungsinstituten Vorträge zur
Thematik Besteuerung der Grenzgänger Deutschland-Luxemburg und Arbeitsrecht für Personaler.
Zielgruppe der Vorträge sind die Mitarbeiter im HR-Bereich, der Lohnbuchhaltung, aber letztlich auch die
betroffenen Mitarbeiter selbst.

Bewährt haben sich auch Coachings zur individuellen und effektiven Einarbeitung neuer Mitarbeiter in die
vorgenannten Bereiche. Viele deutsche Unternehmen gründen Niederlassungen in Luxemburg.
Leider vernachlässigen sie dabei völlig den HR-Bereich, insbesondere die professionelle Betreuung ihrer
Mitarbeiter in den Bereichen Sozialversicherungsrecht und Familienleistungen.
Die Mitarbeiter fühlen sich allein gelassen. Das Betriebsklima und der Unternehmensruf leiden darunter.

Er war von 1992 bis 2007 für die Frankfurt School of Finance and Management (früher: Bankakademie) tätig,
insbesondere als Dozent für Bankrecht.

:
:

:
:

©Rechtsanwalt Stephan Wonnebauer – Impressum