:
:

Hinweise zu den Beratungsmöglichkeiten für neue Mandanten

Sie wenden sich zum ersten Mal an unsere Kanzlei?

Sie haben ein schwieriges Rechtsproblem, es geht um Ihre Existenz oder um viel Geld?

Sie sind Grenzgänger und wollen sich allgemein informieren über Ihre Rechte und Pflichten?

Sie erhalten eine Rundumberatung zu den Themen Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht
und Arbeitsrecht
auf  Sie persönlich zugeschnitten.

Sie wollen eine Steuererklärung für Grenzgänger oder eine Selbstanzeige bei uns in Auftrag geben?

Sie wollen keine Kompromisse eingehen und eine rechtsverbindliche Beratung
durch einen ausgewiesenen Fachmann einholen?

Wir orientieren unser Honorar an der Steuerberatervergütungsverordnung und dem
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Entscheidend für die Gebührenhöhe ist der Gegenstandswert.

Für die Erstberatung fällt eine Pauschale in Höhe von 500 €  an. Sie erhalten über den Betrag eine Rechnung.
Die weiteren Kosten werden Ihnen dann konkret in dem Beratungstermin mitgeteilt.
Die Pauschale wird darauf angerechnet.

Sollten sich in der Beratung tiefergehende Rechtsprobleme ergeben, erklären wir Ihnen die nächsten Schritte
und weiteren Kosten. Sie entscheiden dann selbst, wie Sie weiterverfahren und ob Sie uns weiter beauftragen.

In arbeitsrechtlichen Fällen verfügen Sie eventuell über eine Rechtsschutzversicherung.
Bringen Sie zu dem ersten Termin die Daten mit. Falls nicht, müssen Sie auch hier grundsätzlich
mit einem Honorar von mindestens 500 € rechnen.

Für Unternehmer richtet sich die Honorarhöhe nach dem Einzelfall.

Für Stamm-Mandanten entfällt dieses Prozedere. Sie können sich jederzeit an uns wenden.
Einfache Fragestellungen werden dann auch von Rechtsanwalt Wonnebauer zum Teil honorarfrei beantwortet.
Details werden Sie dann später erfahren.

:
:

:
:

Online-Beratung oder Beratung per Videoübertragung

Vorab: Eine persönliche Beratung in komplexen Fällen ist immer vorteilhafter, als eine Onlineberatung.

Dennoch haben wir sehr gute Erfahrungen mit Online-Beratungen gemacht.

Eine Online-Beratung bietet sich an, wenn Sie gute Vorkenntnisse haben und den Sachverhalt beherrschen,
bestenfalls auch schon Zahlen mitteilen können.

Für eine Online-Beratung schicken Sie uns bitte Ihre Fragen per Email. Nennen Sie dazu Ihre Anschrift.
Das Honorar beträgt grundsätzlich 300 Euro.

Sollte ein geringeres oder höheres Honorar anfallen, melden wir uns bei Ihnen vor Beantwortung der Fragen.

Bitte bedenken Sie auch, dass wir als Spezialkanzlei sofort erkennen, wenn es Lücken und Widersprüche
in Ihrer Schilderung
gibt. Wir werden Sie sofort darauf hinweisen und Rückfragen stellen.

Sie erhalten eine verbindliche, schriftliche Rechtsberatung. Hierzu können Sie wieder Rückfragen stellen. 

In bestimmten Fällen bietet sich ergänzend eine zusätzliche telefonische Besprechung an.

Gute Erfahrungen haben wir außerdem mit Beratung per Videokonferenz gemacht.
Dies kommt schon beinahe einer persönlichen Beratung gleich.

Wenn Sie uns die Dokumente vorab mailen, wird die Beratung dann richtig effektiv.

:
:

:
:

©Rechtsanwalt Stephan Wonnebauer – Impressum